4.12.18

Advent und Weihnacht 2018

Unser Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie einen besinnlichen Advent, ein frohes und gesegnetes...

Menschwerdung Gottes, Inkarnation des göttlichen wird zum heiligen Tausch: Wir Menschen bekommen göttliches Leben und wir dürfen dafür unser menschliches Dasein in das Geheimnis Gottes eintauchen, aufnehmen lassen. (P. Michael Först ofm) Bild von Felix
21.04.18

Gedenkgottesdienst zum 20. Todestag von P. Michael Först ofm

Wir möchten Sie ganz herzlich zum Gedenkgottesdienst für P. Michael am Sonntag, 6. Mai um...

20.12.17

Friedenslicht

Einer kleinen Tradition folgend, wurde das Friedenslicht von Bethlehem wieder in das Projekt...

28.11.17

St. Martin zu Besuch in der Kinderklinik

Wie jedes Jahr organisierten die LehrerInnen und Erzieherinnen der Haunerschen Kinderklinik einen...

Bild: Alle Rechte bei Susanne Brandl
Aktuelles

Herzlich Willkommen auf der Homepage der franziskanischen Stiftung "Projekt Omnibus" in München

Zuhause auf Zeit - für Eltern schwer kranker Kinder

Hilfe und Stütze in schwieriger Zeit

 

Das Projekt Omnibus (lat. "omnibus": für alle) am Goetheplatz in München bietet Eltern schwerkranker Kinder ein Zuhause auf Zeit, unabhängig von Nationalität, Religion und Weltanschauung.

Die Idee dazu hatte der Franziskaner und Klinikseelsorger Michael Först OFM.

Während die kranken Kinder in der Dr. von Haunerschen Kinderklinik medizinisch gut versorgt wurden, standen die Eltern vor dem Problem, eine Unterkunft zu finden. Pater Michael erkannte ihre Not und gründete 1985 das Projekt Omnibus.

 

 

Gemeinsam

„Lange saßen sie dort
und hatten es schwer,
doch sie hatten
es gemeinsam schwer,
und das war ein Trost.

Leicht war es trotzdem nicht.“

(Astrid Lindgren)

Wir unterstützen die Kampagne

Kontakt

Stiftung „Projekt Omnibus“
Öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts 

Lindwurmstr. 77
80337 München
Tel. u. Fax: 089 / 536 550 

e-Mail info@projekt-omnibus.de 

Web www.projekt-omnibus.de 

169862 Besuche169862 Besuche169862 Besuche169862 Besuche169862 Besuche